Foto: Motorrad © Massimiliano Serra - Fotolia.com
Foto: Motorrad © Massimiliano Serra - Fotolia.com
vollvollvollleerleer
Länge: 190 km
Dauer: .5

Um die Route für dein Navi herunterzuladen, öffne den Motoplaner und verwende den "GPS-Export":
Auf der Rollfähre zwischen Klosterneuburg und KorneuburgScreenshot aus RouteConverter Rollfähre bei Hochwasser nicht erreichbarStiefern, Kamptal (Quelle: Wikipedia, Fotograf: Roman Klementschitz)Horn, Pfarrkirche zum Hl. Georg (Quelle: Wikipedia)Burgruine bei Gars an der Kamp (Quelle: Wikipedia)Schloss Rosenburg, Quelle: Wikipedia

Kamptal und retour - Bikerwelt 8

Wien - Tulln - Langenlois - Kamptal - Rosenburg - Horn - Wien



Im Gegensatz zur Originalroute führt die Tour nicht über Stockerau, sondern ich bleibe südlich der Donau, fahre die klassische Motorrad-Westausfahrt, den Exelberg bis nach Katzelsdorf. Die Donau überquere ich erst bei Tulln. Die Originalstrecke von bikerwelt.at führt zuerst nach Stockerau - das ist recht mühsam: Man fährt nur durch Ortschaften mit gefühlten 1000 roten Ampeln. Alternativ kann man natürlich auch die Autobahn fahren - dies bietet sich an, wenn man Zeit sparen will. Über Stockerau kriegt die Strecke bei mir nur 3 Sterne.

Für die Nostalgiker unter uns schlage ich vor, bei der Hin- oder Rückfahrt die Rollfähre zu nehmen, die zwischen Klosterneuburg und Korneuburg fährt. Kostet ca. 3 Euro, muss man aber echt mal gemacht haben. Für die Fahrt nach Klosterneuburg bietet sich eine Teilstrecke aus der Tour "Minimi" an. Achtung, bei Hochwasser fährt die Rollfähre nicht - schon alleine deshalb, weil man gar nicht zufahren kann, siehe Foto.

Über der Donau angekommen befindet man sich im schönen Weinviertel. Durch schöne Felder gehts Richtung Langenlois in Waldviertel und dann das tolle Kamptal rauf. So schön das Kamptal ist, so schnell ists aber wieder vorbei, denn eigentlich ists viel zu kurz für jemanden, der gerne durch Täler bzw. durch Kurven in den Bergen fährt.

Wir durchqueren Rosenburg, wo es das gleichnamige Renaissanceschloss gibt: http://www.rosenburg.at , http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Rosenburg . Dort gibt es um 11 und 15 Uhr immer Flugvorführungen mit den Falken, Eintritt sind 12 Euro samt Schlossführung.

Nun geht es noch ein kleines Stückchen und wir haben Horn erreicht. Von da gehts einfach bolzengrad wieder retour Richtung Wien.

Das ganze ist eine ziemlich flotte Strecke. Zwischen den Ortschaften ist man verleitet, etwas schneller als erlaubt zu fahren, da man eine super Weitsicht hat und wenig Verkehr herrscht.

Originalroute und weitere Beschreibung: http://www.bikerwelt.at/touren/noe_08tour.php

Streckenvideo von FMP:

Kommentare

Du hast Verbesserungsvorschläge? Irgendwelche Anmerkungen? Dann kommentiere diese Tour!

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.



Den Motoplaner verdanken wir:
Harzpoint